Sortenübersicht

Beerenobst

Himbeeren

„Aroma Queen“
„Autumn Bliss“
„Autumn Treasure“
„Boheme“
„Glen Ample“
„Golden Everest“
„Sanibelle“
„Tula Magic“
„Valentina“
„Tayberry“

Frucht: Mittelgroße Früchte, sehr saftig und süß aromatisch, Selbstbefruchter

Fruchtreife: Juni - Juli

Wuchs/Größe: sehr starke, lange Ruten / bis zu 1,80m hoch und 1,20m breit

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: Regelmäßiger Schnitt im Frühjahr dient der Erneuerung des Fruchtholzes. Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger düngen.

Jap. Weinbeeren

Rubus phoeniculasius

Frucht: Große, runde, orangerote Früchte, süß bis saurer Geschmack / Selbstbefruchter

Fruchtreife: Juli-August

Wuchs/Größe: sehr starke, lange Ranken, mit Dornen, eine Rankhilfe wird benötigt / bis 2 m hoch

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: Regelmäßiger Schnitt im Frühjahr dient der Erneuerung des Fruchtholzes. Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger düngen.

Boysenbeere

Rubus ursinus x idaeus

Kreuzung aus einer Brombeerart und der Loganbeere, die ihrerseits aus einer Himbeere und Brombeere gekreuzt wurde.

Frucht: Große, lila bis schwarze Beeren / Selbstbefruchter

Fruchtreife: Juli-August

Wuchs/Größe: Kletterpflanze, benötigt Rankgitter / 1,5 bis 2 m

Standort: sonnig, windgeschützt / humusreiche, relativ feuchte und arme, kalkfreie Böden

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: Regelmäßiger Schnitt im Frühjahr dient der Erneuerung des Fruchtholzes. Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger düngen.

Brombeeren

„Asterina“
„Dorman Red“
„Navaho“
„Oregon Thornless“
„Thornless Logenberry“

Frucht: Mittelgroße, schwarze Beeren, süß-saurer Geschmack / Selbstbefruchter

Fruchtreife: August-Oktober

Wuchs/Größe: Sehr starke, lange Ranken, ohne Dornen / bis zu 1,60 m hoch und 2 m breit

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: Regelmäßiger Schnitt im Frühjahr dient der Erneuerung des Fruchtholzes. Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger düngen.

Johannisbeeren

„Ben Tirran“
„Heinemanns rote Spätlese“
„Rondom“
„Rote Holländische“
„Werdavia“

Frucht: Mittelgroße, schwarze und rote Früchte, säuerlich / Selbstbefruchter

Fruchtreife: Juni - Juli

Wuchs/Größe: Sehr starke, lange Ranken, ohne Dornen / bis zu 1,60 m hoch und 2 m breit

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: Regelmäßiger Schnitt im Frühjahr dient der Erneuerung des Fruchtholzes. Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger düngen.

Stachelbeeren

„Hinnonmäki gelb“
„Invicta“
„Reflamba“
„Relina“
„Rixanta“

Frucht: Mittelgroße, grüne oder rote Früchte, sehr saftig und süß-säuerlich, aromatisch / Selbstbefruchter

Fruchtreife: Juni

Wuchs/Größe: breitaufrechter Wuchs /0,9 - 1,5 m hoch

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: Regelmäßiger Schnitt im Frühjahr dient der Erneuerung des Fruchtholzes.

Jostabeeren

Ribes x nidigrolaria

Kreuzung aus Schwarzer Johannisbeere und Stachelbeere

Frucht: Mittelgroße, runde, mattschwarze Früchte, säuerlicher Geschmack / Selbstbefruchter

Fruchtreife: Juli-August

Wuchs/Größe: aufrechter Wuchs / bis 2,5m hoch und 1,8m breit

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: regelmäßiger Schnitt im Frühjahr dient der Erneuerung des Fruchtholzes

Heidelbeeren

„Bluecrop“
„Bluegold“
„Blueray“
„Earlyblue Frühreifend“
„Elisabeth“
„Goldtraube“
„Patriot“
„Pink Lemonade“

Frucht: Große, feste, hellblaue Früchte, sehr saftig und süß aromatisch / Selbstbefruchter

Fruchtreife: Juli - August

Wuchs/Größe: kleiner, straff aufrechter Wuchs, langsam wachsend / bis 2 m hoch und 1 m breit

Standort: Sonne bis Halbschatten, windgeschützt / humusreiche, relativ feuchte und warme, kalkfreie Böden

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: Rückschnitt bei Bedarf

Goji-Beeren

„Instant Success“®
Lycium barbarum

Frucht: Kleine, längliche, rote Früchte, sehr saftig und süß-aromatisch, Selbstbefruchter

Fruchtreife: September - Oktober

Wuchs/Größe: kleiner, straff aufrechter Wuchs / 2 bis 3 m hoch und breit

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: kein Rückschnitt erforderlich

Kern- und Steinobst

Quitten

„Gamboa“
„Konstantinopler Apfelquitte“
„Portugiesische Birnenquitte“

Frucht: mittelgroße gelbgrüne bis braune Früchte, saftig und süß aromatisch

Fruchtreife: Oktober

Wuchs/Größe: Mittelgroßer Strauch mit aufrechtem Wuchs / 5-6 m

Standort: sonnig, warme Lage / für gut kultivierte, feuchte Böden

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: äußerst pflegeleicht, nur wenig Schnitt, gelegentliches Auslichten der Baumkrone ist ausreichend

Äpfel

„Cox Orange“
„Florina“
„Gala“
„Gloster“
„Golden Delicious“
„Granny Smith“
„Idared“
„Jonagold“
„Roter Berlepsch“
„Roter Boskoop“
„Royal Gala“
„Weißer Klarapfel“

Frucht: versch. große gelbe, grüne, rote Früchte / weiße - rosa Blüten

Fruchtreife: September-Oktober

Wuchs/Größe: Mittelstarker, aufrechter Wuchs / 2 - 5 m hoch

Standort: Sonne, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: Bei Bedarf leichter Rückschnitt

Kirschen

Süßkirsche „Regina“

Frucht: Sehr große, schwarzrote Früchte, sehr saftig und süß-aromatisch

Fruchtreife: Juli

Wuchs/Größe: Mittelstarker, aufrechter Wuchs / 5 - 7 m hoch

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: in den ersten Jahren einen regelmäßigen Erziehungsschnitt und gleichmäßigen Aufbau der Baumkrone durchführen

Aprikosen

 „Bergeron“

Frucht: Mittelgroße, gelbe bis orange Früchte, sehr saftig und süß-aromatisch, schmelzend

Fruchtreife: Juli - August

Wuchs/Größe: Mittelstarker, aufrechter Wuchs / 2 - 5 m hoch

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: sehr pflegeleicht, leichter Schnitt nach der Ernte im Sommer

Zwetschen

„Hauszwetsche“
„Wangenheimer Frühzwetsche“

Frucht: Mittelgroße, dunkel violettblaue Früchte, fest und sehr saftig, süß, Selbstbefruchter

Fruchtreife: September

Wuchs/Größe: Mittelstarker, aufrechter Wuchs / 2 - 5 m hoch

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: strenger Erziehungsschnitt erforderlich: gleichmäßigen Kronenaufbau schaffen / im Alter weniger Schnittarbeiten erforderlich (nur Auslichtung)

Pflaumen

„Jubilaeum“
„Königin Viktoria“
„The Czar“

Frucht: Mittelgroße, dunkel violettblaue Früchte, fest und sehr saftig, süß, Selbstbefruchter

Fruchtreife: September

Wuchs/Größe: Mittelstarker, aufrechter Wuchs / 2 - 5 m hoch

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: strenger Erziehungsschnitt erforderlich: gleichmäßigen Kronenaufbau schaffen / im Alter weniger Schnittarbeiten erforderlich (nur Auslichtung)

Mirabellen

„Nancymirabelle“

Frucht: Kleine, runde, gelb - goldgelbe Früchte, sehr saftig und süß-aromatisch / Selbstbefruchter

Fruchtreife: August - September

Wuchs/Größe: Mittelstarker, aufrechter Wuchs / 2 - 5 m hoch

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: direkt nach der Blüte stark auslichten, sodass Laub, Früchte und Äste ausreichend Licht und Luft erhalten / regelmäßiger Schnitt fördert die Fruchterträge in den Folgejahren

Birnen

„Clapp`s Liebling“
„Conference“
„Gellerts Butterbirne“
„Köstliche von Charneu“
„Kumoi“
„Williams Christ“

Frucht: Längliche, grüngelbe bis braune Früchte

Fruchtreife: August - September

Wuchs/Größe: mittelstarker, aufrechter Wuchs /3 - 5 m hoch

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: jährlich im Herbst nach der Blüte leichter Rückschnitt (auslichten)

Pfirsiche

„Fairhaven“
„Paraguayo Xato“
„South Haven“
„Suncrest“
„Independence“

Frucht: mittelgroße, gelbe mit dunklem Rot überzogene Früchte, sehr saftig und süß-aromatisch / Selbstbefruchter

Fruchtreife: August

Wuchs/Größe: mittelstarker, aufrechter Wuchs / 2 - 3 m hoch

Standort: sonnig, warme Lage / für gut kultivierte, feuchte Böden

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: jährlich im Herbst leicht beschneiden

Nektarinen

„Flavortop“
„Fantasia“
„Nectared“

Frucht: Mittelgroße, rote Früchte mit gelben Nuancen, sehr saftig und süß-aromatisch / Selbstbefruchter

Fruchtreife: Juli - September

Wuchs/Größe: kompakter, gedrungener Wuchs / 2 - 3 m hoch

Standort: sonnig, warme Lage / für gut kultivierte, feuchte Böden

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: ab dem 3. Jahr einmal jährlich im Herbst leicht beschneiden

Granatapfel

„Fina Tendral“

Frucht: mittelgroße gelb-rote Früchte mit fester lederartiger Schale / im Inneren befinden sich zahlreiche kleine hell-blasse, rosfarbene bis rötliche essbare Kerne

Fruchtreife: Juni - September

Wuchs/Größe: mittelstarker, aufrechter Wuchs / 2 - 3 m hoch

Standort: sonnig, warme Lage / für gut kultivierte, feuchte Böden oder Kübel geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: Überwinterung hell und kalt (nicht zwingend frostfrei), im Herbst leichter Rückschnitt

Säulenapfel

„Blue Tower“
„Gold Lane“
„Golden Gate“
„Mc Intosh“
„Red Lane“
„Sunlight“

Frucht: Verschiedene Apfelsorten mit unterschiedlichen Befruchtern

Fruchtreife: August - Oktober (je nach Sorte)

Wuchs/Größe: Normalstarker, säulenförmiger Wuchs / 3 bis 5 m hoch

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: Bei Bedarf leichter Rückschnitt

Zwergobst

Zwerg-Birnen

„Branquila“
„Dr. Joaquina“

Frucht: Längliche, grüngelbe bis braune Früchte

Fruchtreife: August - September

Wuchs/Größe: mittelstarker, aufrechter Wuchs /3 - 5 m hoch

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: jährlich im Herbst nach der Blüte leichter Rückschnitt (auslichten)

Zwerg-Äpfel

„Pidi“
„Pumila“

Frucht: versch. große gelbe, grüne, rote Früchte / weiße - rosa Blüten

Fruchtreife: September - Oktober

Wuchs/Größe: Mittelstarker, aufrechter Wuchs / 2 - 5 m hoch

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: Bei Bedarf leichter Rückschnitt

Zwerg-Sauerkirsche

„Scharö“

Frucht: Mittelgroße, leuchtend rote Früchte, sehr saftig und säuerlich-aromatisch / Selbstbefruchter

Fruchtreife: Juli - August

Wuchs/Größe: Schwacher, aufrechter Wuchs / 1 - 2,5 m hoch

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: in den ersten Jahren einen regelmäßigen Erziehungsschnitt und gleichmäßigen Aufbau der Baumkrone durchführen

Zwerg-Nektarinen

„Garden Beauty“

Frucht: Mittelgroße - große, orange - rote Früchte, sehr saftig und süß-aromatisch / Selbstbefruchter

Fruchtreife: August - September

Wuchs/Größe: Schwacher, buschiger Wuchs / 1,5 bis 2 m hoch

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: bei Bedarf leichter Rückschnitt

Zwerg-Pfirsiche

„Crimson ® Bonfire -S-“
„Bonanza“

Frucht: Kleine - mittelgroße, gelbrote Früchte, sehr saftig und süß-aromatisch / Selbstbefruchter

Fruchtreife: August - September

Wuchs/Größe: Schwacher, buschiger Wuchs / 1,5 bis 2 m hoch

Standort: Sonnig, windgeschützt / für humusreiche, relativ feuchte und warme Böden geeignet

Düngung: Im Frühjahr und Sommer mit handelsüblichem Dünger

Frosthärte: Bei typischem Winterverlauf ausreichend frosthart

Beschreibung Pflanzanleitung: Vor dem Einpflanzen gut in Wasser tauchen. Pflanzloch in doppelter Ballenbreite und -tiefe ausheben. Pflanze einsetzen, mit Erde auffüllen. Gut wässern.

Pflege: bei Bedarf leichter Rückschnitt

Weitere Themen